http://www.novinki.de

KLANG und KLAGE. Benefizkonzert für die Ukraine

Posted on 24. November 2023 by Tatjana Petzer
Am Dienstag, 28. November 2023, lädt das Slawistik-Institut der Universität Graz zu einem Benefizkonzert für ukrainische Kinder ein – zu Klangbildern der Trauer, literarischer Reflexion und audiovisuellem Dialog. Darin verkörpert sind Echos der Weh- und Anklage, der Ohnmacht und Macht der Stimme, des medialen Rauschens und Neubeginns.

Es herrscht Krieg gegen die Ukraine. Die zeitgenössische Kunst ist Resonanzkörper der Traumata, die Russlands Angriffskrieg mitten in Europa auslöst. Das Benefizkonzert lädt ein zu Klangbildern der Trauer, literarischer Reflexion und audiovisuellem Dialog. Darin verkörpert sind Echos der Weh- und Anklage, der Ohnmacht und Macht der Stimme, des medialen Rauschens und Neubeginns.

 

Die Horrorbilder der letzten Wochen aus Israel und aus Gaza, der aufbrechende Antisemitismus in Europa – wir verurteilen ihn aufs Allerschärfste! – hat den Krieg gegen die Ukraine im öffentlichen Bewusstsein zurückgedrängt. Das Institut für Slawistik der Universität Graz lädt deshalb am kommenden Dienstag, den 28. November 2023, um 19 Uhr im CUBUS des KULTUM Graz (Mariahilferplatz 3) zu einem besonderen Abend unter dem Titel "KLANG UND KLAGE" ein: Das Programm wird zeigen, wie die zeitgenössische Kunst Resonanzkörper der Traumata ist, die Russlands Angriffskrieg mitten in Europa auslöst.

Eine Stimmperformance mit Hilde Kappes und Anna Petzer (Berlin) werden "LAMENTATIONEN" vortragen, eine Lesung mit der Schriftstellerin Sofia Andruchowytsch (Kyjiw) und eine audiovisuelle Performance mit Svitlana Zhytnya und Nick Acorne (Charkiw/Graz) garantieren ein ganz besonderes Programm.

Das Benefizkonzert lädt ein zu Klangbildern der Trauer, literarischer Reflexion und audiovisuellem Dialog. Darin verkörpert sind Echos der Weh- und Anklage, der Ohnmacht und Macht der Stimme, des medialen Rauschens und Neubeginns.

Programm:

LAMENTATIONEN: Stimmperformance mit Hilde Kappes und Anna Petzer (Berlin)

HERSTORY: Lesung mit Sofia Andruchowytsch (Kyjiw)

ZHI ZHI NI NI: Audiovisuelle Performance mit Svitlana Zhytnya und Nick Acorne (Charkiw/Graz)

 

Moderation: Univ.-Prof. Dr. Tatjana Petzer (Institut für Slawistik, Universität Graz)

Übersetzung Deutsch-Ukrainisch: Dr. Mariya Donska (Institut für Slawistik, Universität Graz)

Organisiert vom Institut für Slawistik der Universität Graz (Univ. Prof. Tatjana Petzer) in Kooperation mit KULTUM (Johannes Rauchenberger)

 

Bestellen Sie Karten online vor (tickets@kultum.at; (€ 20,–/Studierende € 10,–/Streamingpreis: ab € 5,–)

Wann? Dienstag, 28. November 2023, 19 Uhr
Wo? KULTUM / Cubus, Mariahilferplatz 3, Graz (und Streaming)

Mit dem Erlös der Tickets und Spenden wird die NGO Ukrainian frontiers unterstützt, insbesondere das ehrenamtliche Projekt „Rentiere des hl. Nikolaus”, das mit seinen Aktivitäten vertriebenen Kindern hilft und Freude schenkt.

KLANG und KLAGE. Benefizkonzert für die Ukraine - novinki
Redak­tion „novinki“

Hum­boldt-Uni­ver­sität zu Berlin
Sprach- und lite­ra­tur­wis­sen­schaft­liche Fakultät
Institut für Slawistik
Unter den Linden 6
10099 Berlin

KLANG und KLAGE. Bene­fiz­kon­zert für die Ukraine

Es herrscht Krieg gegen die Ukraine. Die zeit­ge­nös­si­sche Kunst ist Reso­nanz­körper der Trau­mata, die Russ­lands Angriffs­krieg mitten in Europa aus­löst. Das Bene­fiz­kon­zert lädt ein zu Klang­bil­dern der Trauer, lite­ra­ri­scher Refle­xion und audio­vi­su­ellem Dialog. Darin ver­kör­pert sind Echos der Weh- und Anklage, der Ohn­macht und Macht der Stimme, des medialen Rau­schens und Neubeginns.

 

Die Hor­ror­bilder der letzten Wochen aus Israel und aus Gaza, der auf­bre­chende Anti­se­mi­tismus in Europa – wir ver­ur­teilen ihn aufs Aller­schärfste! – hat den Krieg gegen die Ukraine im öffent­li­chen Bewusst­sein zurück­ge­drängt. Das Institut für Sla­wistik der Uni­ver­sität Graz lädt des­halb am kom­menden Dienstag, den 28. November 2023, um 19 Uhr im CUBUS des KULTUM Graz (Maria­hil­fer­platz 3) zu einem beson­deren Abend unter dem Titel “KLANG UND KLAGE” ein: Das Pro­gramm wird zeigen, wie die zeit­ge­nös­si­sche Kunst Reso­nanz­körper der Trau­mata ist, die Russ­lands Angriffs­krieg mitten in Europa auslöst.

Eine Stimm­per­for­mance mit Hilde Kappes und Anna Petzer (Berlin) werden “LAMENTATIONEN” vor­tragen, eine Lesung mit der Schrift­stel­lerin Sofia Andrucho­wytsch (Kyjiw) und eine audio­vi­su­elle Per­for­mance mit Svitlana Zhytnya und Nick Acorne (Charkiw/Graz) garan­tieren ein ganz beson­deres Programm.

Das Bene­fiz­kon­zert lädt ein zu Klang­bil­dern der Trauer, lite­ra­ri­scher Refle­xion und audio­vi­su­ellem Dialog. Darin ver­kör­pert sind Echos der Weh- und Anklage, der Ohn­macht und Macht der Stimme, des medialen Rau­schens und Neubeginns.

Pro­gramm:

LAMENTATIONEN: Stimm­per­for­mance mit Hilde Kappes und Anna Petzer (Berlin)

HERSTORY: Lesung mit Sofia Andrucho­wytsch (Kyjiw)

ZHI ZHI NI NI: Audio­vi­su­elle Per­for­mance mit Svitlana Zhytnya und Nick Acorne (Charkiw/Graz)

 

Mode­ra­tion: Univ.-Prof. Dr. Tat­jana Petzer (Institut für Sla­wistik, Uni­ver­sität Graz)

Über­set­zung Deutsch-Ukrai­nisch: Dr. Mariya Donska (Institut für Sla­wistik, Uni­ver­sität Graz)

Orga­ni­siert vom Institut für Sla­wistik der Uni­ver­sität Graz (Univ. Prof. Tat­jana Petzer) in Koope­ra­tion mit KULTUM (Johannes Rauchenberger)

 

Bestellen Sie Karten online vor (tickets@kultum.at; (€ 20,–/Studierende € 10,–/Streamingpreis: ab € 5,–)

Wann? Dienstag, 28. November 2023, 19 Uhr
Wo? KULTUM / Cubus, Maria­hil­fer­platz 3, Graz (und Streaming)

Mit dem Erlös der Tickets und Spenden wird die NGO Ukrai­nian fron­tiers unter­stützt, ins­be­son­dere das ehren­amt­liche Pro­jekt „Ren­tiere des hl. Niko­laus”, das mit seinen Akti­vi­täten ver­trie­benen Kin­dern hilft und Freude schenkt.